Aufruf zur Schulhof-Aktion 2015

schulhofaktion_2015

 

 Aufruf zur Schulhof-Aktion 2015

Beet-Einfassungen beim Atrium

Samstag, 21. März und 18. April, 10.00 -14.00 Uhr

Einfahrt über den Hof: Hölderlinstraße / Ecke Soorstraße

 

Sehr geehrte Freunde, Förderer und Unterstützer der Liebfrauenschule,
Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrer,

wir möchten die Schulhof-Aktion 2015 durchführen und würden uns freuen, wenn Sie uns tatkräftig dabei unterstützen würden. Immer wieder bemühen sich Schüler und Lehrer, die Beete des Atriums zu bepflanzen. Leider ist der Erfolg nur von kurzer Dauer, denn die Pflanzen erhalten auf dem abschüssigen Boden zu wenig Wasser. Außerdem werden Pflanzen oft achtlos niedergetreten.

Durch bauliche Maßnahmen und unter Einbeziehung von Schülern und Eltern wollen wir Veränderungen vornehmen: Eine geschwungene Außenmauer von 28m Länge und 40 cm Höhe wird die Beete umranden. Das Fundament soll von einer Fa. mit Stampfbeton gegossen werden. 2 Treppen sind geplant, als Abgang zu den Beeten.

Unter der Leitung eines Maurermeisters und Herrn Wohlfarth soll die 40cm hohe Außenmauer gesetzt werden. Steine befinden sich auf dem Gelände. Zusätzlich brauchen wir für ca. 15 m Länge großes Kopfsteinpflaster.

Vorher müssen einige Pflanzen umgesetzt werden.

Es gibt leichte und schwere Arbeiten. Dafür brauchen wir viele Helfer. Vielleicht können wir zum Abschluss gegen 14.00 Uhr gemeinsam Grillen?

Es wäre hilfreich, wenn eigenes Werkzeuge -soweit vorhanden- mitgebracht würde, vor allem Arbeitshandschuhe und Eimer. Außerdem benötigen wir:

Zum Transport vieler Steine:
Sackkarren, Schubkarren, Brechstangen/Holzstangen. Zum Betonmischen: Tuppen, Beton-Spaten, Beton-Eimer, Wasser-Eimer.

Zum Mauern:
Maurerkellen, Wasserwaagen, Hammer mit Unterlegholz.

Zum Versetzen einiger Pflanzen:
Spaten, Grabespaten, Schubkarren

Wer kann uns großes Kopfsteinpflaster besorgen, für 15m Länge? Bitte absprechen!

Bis zum 27. Febr. nehmen wir weitere Vorschläge gerne entgegen (Elternsprechtag).

Um einen Überblick an Material und Personen zu bekommen, bitten wir um Rückmeldungen an: Beate.Spiekermann@web.de  oder mobil@arwoges.com Armin Wohlfahrt

Das Planungsteam vom Förderverein