Auszug Protokoll der Vorstandssitzung am 23. März 2015 der Freunde der Liebfrauenschule e.V.

Auszug Protokoll der Vorstandssitzung am 23. März 2015

Finanzen

  • Jahresabschluss 2014 wurde angefertigt.
  • Es wurden genehmigt:
    • Zuschuss für TRO im September 2015
    • Verschönerung der Klasse 9a
    • Überholung der Schülerschränke durch externe Firma in Zusammenarbeit mit dem Hausmeister
  • die Schule erhielt einen Zuschuss für „Jugend forscht“ von der Dorothea und Günther Seliger Stiftung.
  • Die Finanzplanung 2015, die der anschließenden Mitgliederversammlung vorgelegt wird, sieht als größere Posten vor:
    • die Anschaffung eines Klassensatzes von Tablets
    • Gestaltung des Oberstufenbereichs im Foyer der Schule und Bänke im Außenbereich zum Schuleingang.
    • für eine 28-m-Gartenmauer am Atrium mit Beeten auf dem Schulhof. Angebot dafür liegt vor. Summe erniedrigt sich möglicherweise durch Eigenarbeit.

Vereinsverwaltung

  • Der Verein zählt zurzeit 200 Mitglieder, Tendenz steigend.
  • Im Februar hat Frau Spiekermann etwa 200 Bestätigungen über Spenden letztmalig per Post zugesandt.

Hof-Aktion 2015

  • Bei der Aktion „Grün macht Schule“ standen externe Dienstleister als Berater zur Verfügung. 6 Jungen und 6 Väter mauerten die unterste Steinreihe unter Anleitung. Weitere 10 Schülerinnen und Eltern beseitigten den riesigen Steinhaufen an der Sporthalle und machten „Frühjahrsputz“ am Schulgarten, an einigen Rabatten und am Ballspielplatz.

Schulball

Der nächste Ball findet am 14. Nov. 2015 statt. Die Verträge mit dem Palais und der Band sind bereits unterzeichnet.

Termine

  • 18. April, 10 – 14 Uhr, 2. Hof-Aktion 2015: Anlegen und Bepflanzung am Atrium sowie zweiter Frühjahrsputz.
  • 19. Juni 2015, 18.30 Uhr: Kleidungsverkauf zum Sommerkonzert um, vorher findet eventuell eine Einweihung beim Atrium um 17.00 Uhr statt.
  • 31. August 2015, 9.30 Uhr: Kleidungsverkauf und Stand zur Einschulung, ab

Die nächste Vorstandssitzung findet am

Montag, 8. Juni 2015, um 18.30 Uhr statt.

Berlin, den 25. März 2015                                                                     Jochem Krüger, Schriftführer