Jahresrückblick 2013

Liebe Förderer,                       

wir möchten uns ganz herzlich für ihr Vertrauen bedanken und auf den vielfältigen Verbleib ihrer Spenden ab Sommer 2012 bis Dezember 2013 eingehen:

Die Schul-Wallfahrt nach Rom im September 2013 war ein unbeschreibliches Gemeinschaftserlebnis, sehr eindrucksvoll und nachhaltig. Wir haben es mit Ihrer Hilfe geschafft, 750 Personen „Auf den Weg zu bringen“ und keinen Schüler aus finanziellen Gründen zurückzulassen.  Fotos der Pilgerfahrt siehe bei www.hoeffmann.de

Die Revue im Februar 2013 war ein überragendes Schulereignis, siehe Homepage und Facebook, mit Revue-CD! erhältlich über Herrn Wittmer. Von den Spenden zur Revue war es möglich, einen Raum unter der Bühne als Band-Raum schallschluckend auszustatten.

Vom gespendeten Geld am Musischen Abend 2012 wurden neue Scheinwerfer-Aufhängungen und Projektionsrahmen finanziert.

Für den Länder-Schüleraustausch gab es von Behörden Zuschüsse: Für Israel, Estland-Tallin, Frankreich – Compiègne und Korsika.

Aus einer Schulauflösung konnte der Verein für die Physik  eine Vakuumpumpe mit Rezipient, 2 Magdeburger Halbkugeln, desweiteren 5 OH-Projektoren sowie Chemikalien erhalten.

Zwei weitere Kursräume wurden mit Beamern ausgestattet sowie  ein Klassenraum im Dezember.

Die Schulkleidung können wir seit Ostern 2012 anbieten. Zum Sortiment gehören T-Shirts, Kapuzenpullover, Polos in weiß und blau, Fleecejacken sowie Kugelschreiber aus Buchenholz.
FüMO: Die Fürther Mathematik-Olympiade wird seit 2008 u.a. von der „Schul-Stiftung Romana Barein“ unterstützt und ist schulübergreifend. In Mathematik unterstützen wir weiterhin das Mathe-Camp, die Harte Nuss des Monats von Frau Tisch.

Die Klassen 7c, 7d, 9b, 9c erhielten finanzielle Unterstützung zum Verschönern ihrer Klassenräume.
Zu den Projektwochen gab es wieder diverse Zuschüsse.

Abiturienten mit besonderen Lernleistungen erhalten seit 2011 einen Schulpreis vom Verein.
Für den Berliner FreiwilligenPass haben wir seit 2012 vier Abiturienten für eine Ehrung im Roten Rathaus melden können: Caroline von Bassenheim, Dominik Rigo, Daniel Rockel, Cao Phat Bui. Beim Abiturjahrgang 2014 gibt es 7+2 Pässe, siehe Schaukasten beim Schülereingang / Homepage.

Am 17.02.2014 erhielt Frau Zierz vom Elternrat die Ehrenamtskarte.

Schülerfächer: Es sind 17 von 18 Klassen  mit Schülerfächern ausgestattet worden. Die letzten bei Fr. Franik, 9d /  Fr. Bruncks, 8d /  Fr. Ulrich, 7c.
Schulhof-Veranda: Der Verein beteiligte sich bei den Alu-Sitzgruppen zu 1/3 an den Kosten.

Auf dem Schulhof gibt es seit Herbst 2012 viele neue Holzgruppen zum Spielen, Toben, Sitzen und Balancieren, die an 3 Aktionstagen mit vielen Schülern und Eltern geschaffen wurden.

Die Firma Mittendorf hat im April 2013 die „Kletterschlange“ mit 4 Reckstangen, Netz und Querstangen neben der Laufbahn errichtet; und im September die Balancierstrecke aus Eiche.

Ende Oktober gab es zum 2. Mal eine Hof-Aktion mit Schülern und Eltern; siehe Homepage.
Zum „rauschenden“ Schulball im Palais am Funkturm kamen 350 Schüler und 370 Erwachsene. Die Stimmung war ausgezeichnet und fröhlich. Es wurde bis 2.00 Uhr getanzt. Zuvor gab es 5 Sonntags-Tanzkurse in der Schule für Anfänger und Fortgeschrittene mit Eltern, Lehrern, Schülern. Unser Ziel ist es, in die technische Ausstattung der Schule weiterhin zu investieren.

Mit freundlichen Grüßen
Beate Spiekermann, Kassenwartin