Countdown bis Rom 6 Tage – Wettervorschau für Rom

Langsam wird es ernst bis zur Abfahrt. Die Kofferlisten für Rom werden abgearbeitet und die letzten Besorgungen für die Packliste erledigt. Und vielleicht ganz wichtig in der heutigen Zeit für einige: der Auslandsmobiltelefon Datentarif wird gebucht. Schließlich wollen ja die Daheimgebliebenen mit Fotos und Facebook Status Meldungen versorgt werden. Alle die Zuhause bleiben müssen, sind ja so neugiering und wollen Infos aus erster Hand von ihren Lieben.

Als Vorinfo hier schonmal die Wetterberichtvorschau für Rom von www.wetter.net ab kommenden Montag bis Donnerstag.

Rom Berlin
Montag Am Montag beschert uns das Wetter in Rom einen freundlichen Tag mit Sonnenschein und nur vereinzelter Bewölkung. Die Luft kühlt sich in der Früh auf 14 Grad ab und erwärmt sich während des Tages bis auf 27 Grad. Der Wind kommt aus westlicher Richtung. Am Montag bleibt es überwiegend heiter bis wolkig mit örtlichen Regenschauern. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf 13 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 19 Grad erreicht. Der Wind bläst aus südwestlichen Richtungen.
Dienstag Am Dienstag bestimmen örtliche Schauer und Gewitter das Wetter. Hin und wieder kann aber auch die Sonne zum Vorschein kommen. Die Luft kühlt sich in der Früh auf 19 Grad ab und erwärmt sich während des Tages bis auf 28 Grad. Der Wind kommt aus südlicher Richtung. Am Dienstag ist der Himmel in Berlin wechselnd bewölkt, vielerorts kommt auch die Sonne heraus. Die Luft kühlt sich in der Früh auf 10 Grad ab und erwärmt sich während des Tages bis auf 15 Grad. Der Wind kommt aus südwestlicher Richtung.
Mittwoch Am Mittwoch scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne in Rom. Die Tiefsttemperaturen betragen 17 Grad, die Höchstwerte 27 Grad. Dazu weht der Wind aus Nord bis Nordost. Am Mittwoch wechselt sich die Sonne mit leichter Bewölkung ab. Die Tiefstwerte liegen bei 7 Grad, die Höchsttemperaturen bei 16 Grad, und der Wind weht aus West.
Donnerstag Am Donnerstag ist das Wetter in Rom heiter mit viel Sonne und nur wenigen Wolken, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 14 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 27 Grad. Der Wind kommt aus westlichen Richtungen. Am Donnerstag ist in Berlin mit Regen zu rechnen. Sonnenschein gibt es nur örtlich, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 8 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 14 Grad. Der Wind kommt aus Südwest.

Im Schnitt also, laut der Vorhersage von www.wetter.net, liegt die Tageshöchsttemperatur für die Romreisenden über 25 Grad. Das sind doch hoffentlich tolle Aussichten, die Sie liebe Förderer und Freunde der KSL ermöglichen. Vielen Dank dafür.

 

 

Einstimmung auf Rom – TV Beitrag Maria Regina Martyrium mit Schülern der 8. Klasse

Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki wird am Montag den 09.09.2013 im Rahmen des Patronatsfestes der Katholischen Schule Liebfrauen ab 10.00 Uhr in der Gedenkkirche Maria Regina Martyrium eine Messe mit allen Schülern, Lehrern und Eltern feiern. Gleichzeitig ist die Messe eine Einstimmung auf die in sieben Tagen beginnende Romfahrt, da die geplante Messe im Petersdom mit Kardinal Woelki aufgrund terminlicher Probleme nicht durchgeführt werden kann. Dies tut aber der gespannten Erwartung aller auf Rom keinen Abbruch und wir freuen uns auf die gemeinsame Patronatsmesse mit unserem Kardinal.

Für alle, die Montag nicht an der Messe teilnehmen können, hier noch ein interessanter Beitrag von Deutsche Welle TV über die Gedenkkirche mit Schülern der Klasse 8 der Liebfrauenschule.

Folgen Sie dem Link zur Webseite von Deutsche Welle TV.

UND NICHT VERGESSEN:
Für alle die bisher noch keine Schul-Ballkarten erwerben konnten, nächster Termin diese zu erstehen, ist
ebenfalls Montag der 9. September 2013 im Rahmen des Patronatsfestes von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
in der KSL nach der Messe am Vereinsstand.

Der Countdown läuft – nur noch 8 Tage bis zum Start nach Rom!!

Langsam wird es wirklich ernst. Nun nur noch eine Woche bis zum Start nach Rom. – Zeit, mal kurz einen Zwischenbericht zu geben und einen kurzen Dank auszusprechen. Alle Beteiligten sind in großer Aufregung und freuen sich drauf gemeinsam nach Rom zu starten.

Die letzten Vorbereitungen werden getroffen, z.B. haben alle Ministranten sich aus Ihren Gemeinden Ihre Gewänder für die gemeinsame Messe im Petersdom organisiert. Der Schulchor liegt auch in den letzten Zügen, was die musikalische Begleitung und Vorbereitung der Petersdom Messe angeht. Jeder Mitfahrer weiß, in welchem Bus er am Sonntag steigen muss.

Am Montag den 9. September 2013 findet die Patronatsmesse der Schule in Martyrum mit allen Schülern statt. Anschließend bereiten sich in der Schule, im Rahmen des Patronatsfestes ab 12.00 Uhr, die Schüler in Ihren Klassen gemeinsam auf die Romfahrt vor, z.B. mit Ausarbeitung von Referaten für das Sightseeing in Rom. Die Romfahrt T-Shirts werden ausgegeben.

Der Förderverein bedankt sich an dieser Stelle bei allen Unterstützern und bei den ständigen Mitgliedern des Vereins, die es durch Ihr persönliches und finanzielles Engagement sowie Ihr Vertrauen in den Verein, ermöglicht haben, dass das Rom Projekt 2013 nun 8 Tage vor dem Start steht.

Nur durch eine regelmäßig wachsende Mitgliederzahl im Verein, ist die Schule in der Lage, solche prägenden Projekte für die Schülerschaft zu realisieren.

Darum bitten wir Sie, werden Sie Mitglied im Förderverein „Freunde der Liebfrauenschule e.V.„, damit die noch vielen tollen und kreativen Ideen der Schüler und Lehrer auch in Zukunft Realität werden.

Romshirt-Ausgabe

Eine Nachbestellung mit 500 Teilen wird

  • am Montag, den 9.  September 2013 zum Patronatsfest von 12.00 – 16.00 Uhr
und am
  • Dienstag, den 10. September 2013  8.00 – 14.00 Uhr verteilt.
Ein Umtausch oder Neukauf ist dann möglich.

Die KSL Zeitmaschine

Kinder wie die Zeit! Zwei Videos von der 75 Jahr Feier aus dem Jahre 2001. Unter anderem im Video die Aufführung  von damaligen Schüler über die Geschichte der Schule. Dank an Dipl. Ing. Stefan Hartmann der uns das Material via Facebook und Youtube zur Verfügung stellte. Wunderbar auch zu sehen, wie die Schule damals ohne Anbau und Hofgestaltung sowie Fassadensanierung aussah. Viel Spaß beim „Schwelgen in Erinnerungen“.

Reifes Obst aus dem Umland

Schon gefrühstückt?

Reifes Obst aus dem Umland

 

In Seeburg hängen 100-200 Pflaumenbäume voll mit reifen Pflaumen und warten auf die Ernte. Pro Baum 10-20 kg. Jeder kann dort ernten gehen. Adresse siehe unten. Man braucht keine Leiter, reife Pflaumen werden geschüttelt … und das hat am Sonntag der Wind erledigt.

Die Ernte hat uns richtig Spaß gemacht.

Euer Ernte-Team
Zierz/Spiekermann

 

www.stadtmachtsatt.de

Die „Apfelschätze Erntaktion 2013“

Dass die Stadt und das Umland satt machen, beschreibt die obige Adresse.  Bei der Apfel-Aktion 2012 im Herbst kamen die duftenden Äpfel aus der Uckermark. Wir werden dieses Jahr auch wieder Obst und frisch gepressten Apfelsaft über diese Organisation beziehen. Ihr könnt auch selber Äpfel ernten und mosten. Erkundigt euch bei <Stadt macht satt>.

Seeburg erreicht man mit dem Auto: über die Heerstraße/ B5 / Ausfahrt Potsdam. Mit dem Bus 639 ab Rathaus Spandau bis Seeburg.

Der Hinweis auf www.stadtmachtsatt.de kam vom LSFB 2012 an alle Fördervereine

Schulhofaktion am 26. Oktober 2013

Die nächste Schulhofaktion gemeinsam mit Schülern und Eltern findet am

Samstag 26. Oktober von 10.00 bis ca. 13.00 Uhr

statt. Im letzten Jahr haben wir sehr viele Schulhofprojekte umsetzen können, weil viele Helfer gekommen waren. Diese haben wir auf zwei Plakaten am Hofausgang bei der Cafeteria veröffentlicht. Restliche Arbeiten möchten wir in diesem Jahr fortführen. Auch in diesem Jahr lädt der Förderverein dann anschließend zum gemütlichen Grillen ein.

Wir freuen uns auf Sie. Das Schulhof Planungsteam.

Ausstellungseröffnung 25.08.2013 – „Geraubte Kindheit“

11:15 h Ausstellungseröffnung „Geraubte Kindheit – Russische Jugendliche in deutschen Arbeitslagern“. Die Schüler/innen der katholischen Schule Liebfrauen in Berlin (gestaltet von der ehemal. Klasse 10c – Anmerkung des Vereins) setzten sich im Rahmen des Religionsunterrichts mit der besonderen Situation von Kindern und Jugendlichen auseinander, die mit ihren Müttern bzw. Großmüttern zur Zwangsarbeit nach Deutschland deportiert wurden. Entstanden ist eine Plaketausstellung in Zusammenarbeit mit den Caritas-Konferenzen Deutschlands, Diözesanverband Berlin e.V. Foyer des Bernhard-Lichtenberg-Hauses, Hedwigkirchgasse 3. (Quelle Katholische SonntagsZeitung Erzbistum Berlin Ausgabe 24/25 August 2013 / Nr. 34 Beilage Unser Erzbistum Berlin Seite III)

Nächster Termin Ballkarten Vorverkauf

Für alle die bisher noch keine Ballkarten erwerben konnten, nächster Termin diese zu erstehen, ist
Montag der 9. September 2013 im Rahmen des Patronatsfestes ab 12.00 Uhr
in der KSL nach der Messe am Vereinsstand. An diesem Tag ist auch die Ausgabe der Rom-Shirts, im Zuge der Schul-Romfahrt Vorbereitung , an die Reisenden geplant. Weitere Details zum Rom-Shirt Ausgabe Termin werden an dieser Stelle folgen.

Die ersten Elternabende sind vorbei – Der Vorstand dankt

Die Elternabende zum Schuljahresbeginn sind vorbei. Der Förderverein dankt, dass er sich auf diesen in den neuen Klassen präsentieren durfte und dort auf positiv interessierte Zuhörer stieß. Wir freuen uns über das rege Interesse an unserem Verein und die interessanten Gespräche am Vereinsstand. Danke auch an alle aktiven Mithelferinnen, die uns an diesen beiden Tagen unterstützt haben! Der Vorstand freut sich, dass die vielseitigen Aktivitäten des Vereins in der neuen Schulelternschaft so positiv wahrgenommen werden und freut sich auf die neuen Mitglieder und Unterstützer, welche wir herzlich bei uns Willkommen heißen.